Der Schatten des Dämonenfürsten

Das Abenteuer ging weiter! Die vier tapferen Helden, die den Gasthof Geißhorn überlebten, wurden zu Lehrlingen. Und dann bekamen sie auch noch Unterstützung durch die Zwergenpriesterin Ragnara. Gemeinsam versuchten sie dem Geheimnis des Dorfes Trübenau auf den Grund zu gehen, oder zumindest das Monster dort zu vernichten. Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit ihnen und der Tod war ein ständiger Begleiter.
Mehr dazu findet ihr hier, nach den „Ersten Eindrücken“ beim Kapitel „Lehrlinge“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s